KI-System

Aus SO Pedia
Version vom 28. Mai 2016, 15:09 Uhr von AndyK70 (Diskussion | Beiträge) (verweis=)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Golfman1.png

Golfman Bot.png

Golfman Symbol.png
Der Ersatzspieler ist eine sehr nützliche Erweiterung für Runden, welche mittendrin durch den Verbindungsabbruch eines (oder mehr) anderen Spielers gestört werden.

Sollte aus einer Runde mit vier Spielern, nach dem neunten zu Ende gespielten Loch ein Spieler „fliegen“, so erscheint am linken Bildschirmrand, an der Stelle des nun abwesenden Spielers,
das Avatarbildchen eines von insgesamt fünf verschiedenen Ersatzspielern. Dieser Ersatzspieler vertritt den abwesenden Spielern in vielerlei Hinsicht:


Er füllt den Raum auf, so dass der EXP-Bonus für vier Mitspieler erhalten bleibt. Er ist auch visuell im Spiel vertreten und man sieht alle spielüblichen Bewegungen wie Abschläge, Chips und Putts.

Natürlich gibt es bei den Ersatzspielern auch einige Dinge zu beachten:

  1. Ersatzspieler erscheinen nur in Stroke-Runden, welche mit 4 Spielern gestartet werden
  2. Ersatzspieler erscheinen nur, wenn alle menschlichen Spieler das neunte Loch beendet haben (Frühestens also an Loch zehn)
  3. Erscheint ein Ersatzspieler in einer Runde, wird er in 3D erst ab dem nächsten Loch angezeigt. Bis dorthin sieht man ihn lediglich als Avatarbild zwischen den anderen Spielern.
  4. Ersatzspieler haben verschiedene Spielstärken, betrachtet man das Bild der Spieler über diesem Text, so ist tendenziell der Schwächste, der Spieler „GM Owen“, bis hin zum stärksten „GM Arthur“.
  5. Es können bis zu drei Ersatzspieler in einer Runde auftauchen.
  6. Um das Spiel nicht unnötig in die Länge zu ziehen, benötigen Ersatzspieler lediglich fünf Sekunden um einen Schlag auszuführen.
  7. Rundenpunkte und Gildenhauscoupons werden nur für die teilnehmenden menschlichen Spieler ausgegeben. Ersatzspieler werden dabei nicht berücksichtigt.
  8. Caddie-EXP werden, ebenso wie die Erfahrungspunkte für Spieler, für die volle Anzahl an Spielern ausgegeben (Menschlich wie auch künstlich).
  9. Ersatzspieler spielen mit dem Ergebnis weiter, welches ihnen der menschliche Spieler hinterlassen hat. Ersatzspieler erhalten keine Siegprämie, da sie von uns bezahlt werden.
  10. Das von einem Ersatzspieler gespielte Ergebnis zählt nicht zu Events hinzu. Weder zählt es zu Missionstypen in welchen jeder Spieler einen bestimmten Score spielen muss, noch können die Scores bei Events wie dem Teamplay gewertet werden. Sollte ein Ersatzspieler ein Teamplay mit beenden, so wird sein Score ignoriert.
  11. Die Ersatzspieler springen nur auf den mittleren sowie schweren Kursen ein. Die einzige Ausnahme ist „Saint Bay“. Bei den Random-Kursen spielen die Ersatzspieler lediglich auf Normal- und Hard-Random-Kursen, All- und Easy-Random-Kurse sind ausgenommen.

KI Kumpel.png

Telefonbücher.png

KI Partner Symbol.png
Das KI-Kumpel-System stellt eine Erweiterung oder vielmehr einen zusätzlichen Nutzungsbereich des Ersatzspieler-System dar.
Der Grundgedanke ist, dass man auch zu Zeiten zu welchen es schwer ist eine Runde mit vier Spielern zu finden, sich bei Bedarf einen „Kumpel“ pro menschlichen Spieler in die Runde holen kann.

Bei den KI-Kumpel wurde darauf verzichtet neue Gesichter zu kreieren (Siehe Ersatzspieler), die KI-Kumpel kommen mit den bekannten Gesichtern der bereits bestehenden Charaktere von Belzebuit bis Zygmunt.
Des Weiteren sind KI-Kumpel ein Item-Feature, dies bedeutet, dass sie mithilfe eines Items in die Runde geholt werden, dies ist ein weiterer Unterschied zu den Ersatzspielern.

Wie die Itembilder (Grafik rechts) bereits erahnen lassen, gibt es auch die KI-Kumpel in verschiedenen Spielstärken:

KI-Kumpel 1.png ★ Belzebuit KI-Kumpel 2.png ★★ Wotan KI-Kumpel 3.png ★★★ Zygmunt KI-Kumpel 4.png ★★★★Albus, Camilla, Erda, Shaoring

Die KI-Kumpel kosten keine CC, das KI-Kumpel-Item wird es in allen Schwierigkeitsstufen bei Freya im NPC-Shop geben und auch als mögliches Item aus den Glücksspielkisten.


Kumpel Anrufen

KI-Kumpel Belzebuit.png

Ablauf eines „Anrufs“ beim KI-Kumpel:

Ein Raum wird eröffnet, Spieler stehen im Warteraum Das Inventar (Alt + I) wird geöffnet, das KI-Kumpel-Item wird mit der rechten Maustaste angeklickt.
Ein Infofenster erscheint

Mit dem Knopf „Anrufen“ bestellt man sich den KI-Kumpel in den Raum Es ertönt ein Geräusch wie bei einem Anruf, nach der Wartezeit von 2 Sekunden erscheint der KI-Kumpel im Raum und hat sofort den Status „Ready“.

Sollten die Spieleinstellungen (18 Loch, Stroke, mittlerer oder schwerer Kurs) nicht zutreffen, erscheint eine Meldung dass der Kumpel gerade nicht kann.
KI-Kumpel Besetzt.png
Infos zusammengefasst

Die KI-Kumpel ...
... können nur im Warteraum aktiviert werden.

... können nur im Stroke - Modus mit 18 Loch mitgenommen werden.

... werden als voller Spieler gezählt. D.h. ihr bekommt mehr EXP, Caddie-EXP & NG.

... können auch auf Questrunden mitgenommen werden.

... funktionieren NICHT auf den leichten Kursen, Easy & All Random & Saint Bay.

... haben unterschiedliche Spielstärken, diese erkennt man an der Anzahl der Sterne.

Jeder Spieler kann nur einen KI-Kumpel aktivieren.

Mit 2 Spielern kann also ein Raum auf 4 Spieler aufgefüllt werden.